Prospekt anfordern
Webcam

Neueröffnung des Musterhauses MIKADO

"Mikado" Musterstück eröffnet neue Blockhauswelten

Auszug aus der Blockhauszeitung von LéonWood® 2015/2016

Eine besondere Innovation im Blockhausbau ist LéonWood® mit dem Bau des neuen Musterhauses in Klosterfelde bei Berlin gelungen. Optik und Technik leiten eine neue Blockhaus-Generation ein. Mit dem Musterhaus „Mikado“ legt sich LéonWood® mit konventionellen und sterilen Musterhäusern an. Denn „Mikado“ vermittelt dem Besucher das authentische Wohnen in einem Blockhaus – Holz macht es spürbar. Die neuen nahezu setzungsfreien Rundstämme aus Fichtenholz geben dem Blockhaus ein traditionelles Äußeres, das geschickt mit moderner Bauhaus-Architektur kombiniert wurde. Im Inneren des Holzhauses warten helle freundliche Räume auf den Besucher. Gleich im Eingangsbereich fällt dem interessierten Holzhausfan sofort der Querschnitt des verbauten Polarfußbodens ins Auge. Der Bullerjan-Holzofen unseres Geschäftspartners kann ebenso besichtigt werden, wie das von Geschäftsführer Dieter Schenkling entwickelte „lightconcept“ für Blockhäuser. Dass ein Blockhaus, vor allem ein Rundstammhaus, alles andere als altbacken ist, beweisen unter anderem die moderne Küche und das puristisch gehaltene Bad. Weiße Wände und eine helle Holzlasur lassen optisch durchatmen. Eine Besonderheit, die nicht unerwähnt bleiben darf, ist die erstmals verbaute PENTTI®-Eckverbindung. Die innovative Weiterentwicklung im Inneren der Eckverkämmung erlaubt es vom winddichten Blockhausbau zu sprechen. Wen „Mikado“ einmal die Geborgenheit eines Holzhauses spüren lässt, den wird die Blockhaus-Leidenschaft nicht mehr loslassen.

Quelle: Regionale Immobilien Verlagsgesellschaft GmbH, Regionales Immobilien Journal Berlin & Brandenburg, Ausgabe Januar 2015

Musterhaus Mikado im Immobilien Journal Januar 2015