Prospekt anfordern
Webcam

LéonWood® Naturstammhäuser

 

Das Naturstammhaus gehört zur Königsklasse im Blockhausbau. Da die verwendetetn Baumstämme nicht maschinell bearbeitet werden, sondern ihre natürliche Form behalten, ist jedes Naturstammhaus ein Unikat der Natur und des Handwerks. Diese Individualität bedarf eines geschulten und genauen Augenmaßes sowie erfahrenem handwerklichen Können.
Ein Naturstammhaus wird daher zweimal gebaut: am Produktionsort für die Anpassung der Stämme und endgültig bei Ihnen auf dem Grundstück.

Mit über 20 Jahren Erfahrung und Leidenschaft für den Blockhausbau bauen wir Naturstammhäuser.

Eine RAL-Güteüberwachung für Naturstammhäuser ist derzeit auf Grund von Kriterien wie Schnittholz, Trocknung, Blockbohlenprofile usw. auf die Naturstammbauweise nicht anwendbar. Bei dieser Herstellung gelten dagegen weltweit die ILBA-Standards. Häuser nach diesem Standard weisen eine sehr hohe Konstruktionssicherheit, Standsicherheit und Lebensdauer auf. Die Dimensionen der Hölzer sind bis zu 150% größer, als bei Vierkantbohlen. Gleiches gilt für tragende Decken, Pfetten und Dachstühle, wenn sie aus Naturstamm gefertigt worden sind. Die Trocknung dieser „ganzen Baustämme“ erfolgt auf dem Lagerplatz während des Produktionsprozesses und in der ersten Phase der Nutzung, z.B. Ausbauphase. Spezielle Konstruktionsdetails wie Schraubfüße, Rutschleibungen und Fensterdetails wirken dem Tangentialschwund (so nennt man die Setzung) entgegen. Die natürliche Bauweise von Rundstämmen ist eine offene, sichtbare Bauweise, somit findet eine kontrollierte Trocknung statt. Im Regelfall ist diese natürliche Trocknungsphase nach circa zwei Jahren abgeschlossen. Auf Grund der erhöhten Dimensionen lassen sich in der Naturstamm-Bauweise auch besonders große Holzhaus-Projekte realisieren. Die Firma LéonWood® kann auf zahlreiche Projekte national sowie international verweisen, siehe auch Prospekt Naturstammhaus bzw. unter folgendem Link.

Die ILBA

Die „International Log Builders‘ Association“ – kurz ILBA – ist ein Verband, der sich der Förderung des künstlerischen und handgefertigten Blockhausbaus verschrieben hat. Die weltweit agierende Organisation wurde 1974 gegründet und setzt sich seitdem aktiv für die Einhaltung der hohen Standards sowie für die Verbesserung von Techniken ein. Forschung und Entwicklung stehen genauso auf dem Plan, wie das Angebot von Bildungsprogrammen und Stipendien. Die LéonWood® Holz-Blockhaus GmbH ist seit mehr als fünf Jahren aktives Mitglied der ILBA und nimmt regelmäßig an den jährlichen Konferenzen zum Blockhausbau teil.

Besprechen Sie mit unseren europaweit tätigen Fachberatern für Blockhausbau Ihre Wünsche.