Prospekt anfordern
Webcam

Jens Weissflog baut Blockhaus-Relax Lodge

Jens Weissflog baut mit LéonWood® Blockhaus-Relax Lodge

Der Skispringer und Olympiasieger Jens Weißflog baute 2013 mit LéonWood® eine Relax-Lodge in Rundstamm-Blockbauweise. Die Lodge erweitert das Jens Weißflog Appartementhotel in Oberwiesenthal um einen Raum der Ruhe und Entspannung. Mit grandiosem Blick durch die Panoramafenster auf den Fichtelberg, einem hängenden Kaminofen, einer Teebar und einer Bibliothek können die Besucher ihre Seele baumeln lassen, zur Ruhe finden. Inspiriert von frühe ren Finnlandreisen aus seiner Zeit als Leistungssportler war es sein Wunsch diese Relax-Lodge als Blockhaus zu verwirklichen. Die 160 Quadratmeter Wohlfühlatmosphäre sind von Rundstämmen aus finnischer Polarkiefer umschlossen. Im Polarfußboden von LéonWood® wurden 62 Kubikmeter Kork verbaut. Insgesamt speichert diese Block-Hütte 82,45 Tonnen CO2.

Wohlfühlatmosphäre inklusive

Das äußere Design eines modernen und doch rustikalen Holzhauses sowie das ländlichmoderne Interior mit edlen Stoffen, realisiert durch das Braun Hotelmarketing aus Rothenkirchen, ergeben eine unverwechselbare Atmosphäre. Die Beleuchtung nach dem „Lightconcept“ von LéonWood® lässt den Raum und das Holz warm leuchten. Dazu Jens Weißflog stolz: „Ein Neubau Marke Ostdeutschland. Alle Firmen kommen aus der Region. Gemeinsam ist ihnen, dass man sich auf sie verlassen kann. Sonst wäre es nicht möglich gewesen, binnen weniger Monate solch ein überwältigendes Ergebnis zu erzielen.“ Mit dem Ergebnis ist der heutige Hotelier zufrieden: „Es ist genauso geworden, wie ich es mir vorgestellt habe.“ Am 22. Dezember 2013 wurde die Eröffnung im winterlichen Erzgebirge gefeiert. Seit 2014 ist Jens Weißflog offizieller Markenbotschafter der Firma LéonWood, denn: „Wir haben etwas Gemeinsames geschaffen und gehen eine ehrliche Partnerschaft ein“, erklärt der ehemalige Olympiasieger glücklich. Informationen zur Blockbauweise mit finnischer Polarkiefer, zum Lightconcept und zum Polarfußboden unter: www.leonwood.de

Zur Person Jens Weißflog


1964 geboren, ist er aufgewachsen im sächsischen Pöhla. Bereits 1970 startet Jens Weißflog seine ersten Sprungversuche. Es folgten drei Olympiasiege, zwei Weltmeisterschaften, Gold als Weltcupgesamtsieger und vier Siege der Vierschanzentournee. Nach der sportlichen Laufbahn folgte 1996 der berufliche Einstieg als Hotelier mit dem hier vorgestellten JENS WEISSFLOG-APPARTEMENTHOTEL in Oberwiesenthal.
Buchen kann man unter:
www.jens-weissflog.de

Quelle: Regional Bauen, Ausgabe 04-2014

Jens Weissflog Blockhaus-Relax Lodge in Regional Bauen