Prospekt anfordern
Webcam

Gesund Bauen mit Holz: LéonWood® in „greenhome“ Nr. 03-04 2016

Wohngesund im Blockhaus: LéonWood® und seine Passion für Holz

Gesund bauen (Auszug aus „greenhome Nr. 03-04, Juli-September 2016“)

Der Verzicht auf Schadstoffe und Wohngifte wird Bauherren immer wichtiger. Denn eine solche Bauweise ist meist sowohl ökologisch als auch energieeffizient und wirkt sich positiv auf den langfristigen Werteerhalt des Gebäudes aus. Gütesigel - wie zum Beispiel das RAL-Gütesigel - helfen bei der Baustoff-Auswahl.

Satte 73% der Deutschen legen nach aktuellen Umfragen großen Wert auf Wohngesundheit. Kein Wunder – auf Schadstoffe in  den eigenen vier Wänden kann wohl jeder gut verzichten. Doch oft ziehen Wohngifte ganz unbemerkt mit ins Eigenheim, mit einer Trendfarbe an den Wänden, dem Bodenbelag oder neuen Möbeln. Wer das vermeiden will, muss beim Einkauf von Baustoffen, Materialien und Einrichtungen ganz genau aufpassen und sich umfassend informieren.

Traditionelle Baustoffe wie Lehm, Ton, Kalk, Gips oder Holz sowie tierische Produkte wie Schafwolle erleben derzeit nicht nur eine Renaissance beim Hausbau, sie sind auch mit Blick auf die Wohngesundheit zu empfehlen. Viele diese Naturbaustoffe eignen sich für das gesunde Bauen und Wohnen. Gütesigel und Zertifizierungen helfen bei der Beurteilung und Auswahl von Baustoffen. Verlässliche Aussagen liefern in der Regel die Zertifizierungen unabhängiger Institute.

Quelle: BT Verlag GmbH, greenhome Magazin, Nr. 03-04 – Juli – September 2016

greenhome 03-2016 Juli-September