Prospekt anfordern
Webcam

Zum, fünften Mal dabei: Benefizlauf 2019

LéonWood® schwitzt für den guten Zweck beim Benefizlauf in Oberwiesenthal

Man ist eingespielt: die Organisatoren, alle Sponsoren, alle gastronomischen Helfer sowie regionale und überregionale Partner. Der 8. Benefizlauf im sächsischen Oberwiesenthal steht bei vielen als fester Termin im Kalender. Jedes Jahr aufs Neue kommen über 1.000 Menschen zusammen, um für den guten Zweck zu joggen, zu laufen oder zu walken - der Laufstil ist frei. LéonWood® ist inzwischen zum fünften Mal dabei.

Aufregende Routine: Benefizlauf immer wieder besonders

Alle Beteiligten haben mittlerweile eine Routine in der Ausrichtung der Sportveranstaltung entwickelt. Seien es die Organisation und Durchführung des Rahmenprogramms auf der Oberwiesenthaler Freilichtbühne, die Bestellung der Laufshirts sowie Teilnehmerkarten durch LéonWood® oder auch der Schirmherr (und LéonWood®-Markenbotschafter) Jens Weißflog höchst selbst, der sich stets an diesem Tag Zeit nimmt und vor Ort präsent ist. Wie Zahnräder einer Maschine: alles ist miteinander verbunden, alles läuft perfekt ineinander. Trotzdem ist die Aufregung direkt vor der Veranstaltung vor allem bei dem ausrichtenden Elternverein krebskranker Kinder e.V. jedes Jahr aufs Neue sehr groß, berichtet Vereinsvorsitzende Inge Öhmig.

Stetig steigende Teilnehmerzahlen trotz anspruchsvoller Strecke - Benefizlauf im Erzgebirge

1,3 Kilometer lang ist die Läuferstrecke am Fuße des erzgebirgischen Fichtelbergs. Selbst Laufprofis haben so ihre Schwierigkeiten bei der anspruchsvollen Etappe, die gleich zu Beginn steil hinaufführt. Zahlreiche Stufen erschweren bergauf und bergab das Vorankommen, von einem unebenen Boden ganz zu schweigen. Schweißtreibend ist auch das Wetter: heiße 26 Grad zeigt das Thermometer an der Fichtelbergbahn. Dass die Zahl der Läufer trotzdem steigt ist bemerkenswert - und zwar jedes Jahr aufs Neue! Mehr als 1100 Teilnehmer waren es in diesem Jahr - darunter zahlreiche Kinder und auch Rollstuhlfahrer, die ihre Runden auf einer eigens angelegten Strecke absolvierten. "Man kann das gar nicht in Worte fassen", berichtet eine begeisterte Inge Öhmig über den wachsenden Zuspruch. "Wir sind sehr ergriffen, wie groß die Schar der Läufer doch jedes Jahr ist. Es gibt Gruppen und Vereine, die nehmen immer wieder teil, wie LéonWood® zum Beispiel. Es gibt aber auch jedes Jahr neue Gesichter. Das macht uns unheimlich stolz!"

Benefizlauf Oberwiesenthal: LéonWood® erläuft 600€

Ein Stolz, den der Elternverein sich redlich verdient hat, denn der erlaufenen Erlös kommt direkt den schwerkranken Kindern und ihren Familien zugute. In diesem Jahr geht das Geld speziell in den Bereich des Kinderhospizdienstes, eine Aufgabe die allergrößten Mut und Einfühlungsvermögen erfordert. Eine Spendensumme von mehr als 26.000€ konnten am Ende der Veranstaltung bekannt gegeben werden - Gelder, die rein den Direktspenden am Tag selbst zugeordnet werden können. Die gelaufenen Runden, die den Spendentopf pro Runde ebenfalls noch einmal klingen lassen, sind hier noch nicht einmal inkludiert. Team LéonWood® ging mit 13 Läufern an den Start. 5€ pro Runde bei 91 gelaufenen Teamrunden ergibt 455€. Geschäftsführer Dieter Schenkling, der Frau und Tochter mitgebracht hatte, rundete auf 600€ auf. Auf der Bühne gab es zuvor schon einmal einen Scheck über 1.000€ als Direktspende, von den Läufershirts und den Teilnehmerkarten samt Schlüsselbänder einmal abgesehen: Ehrensache findet LéonWood®!

Der Blockhaus-Hersteller wird auch nächstes Jahr wieder am Benefizlauf teilnehmen. Wir freuen uns schon drauf!

News zum Download: Benefizlauf 2019

 

 

Galerie