Prospekt anfordern
Webcam

Der neue Mann mit Expertise und Charme

Dirk Zimmermann ist der Neue im Team von LéonWood®. Der 49-jährige Schreinermeister hat bereits jahrelange Erfahrung im Blockhausvertrieb und unterstützt nun seit März 2017 den Verkauf bei LéonWood®. Mit viel Enthusiasmus, Einfühlungsvermögen und Expertise hat er sich bereits einen ersten Kundenstamm aufgebaut. Auch ein eigenes, repräsentatives Büro in der Innenstadt von Siegburg hat er sich eingerichtet. LéonNews hat Dirk Zimmermann gefragt, wie er sich bei LéonWood® eingelebt hat und welche Ziele er sich gesetzt hat:

Dirk Zimmermann: das erste halbe Jahr bei LéonWood® ist vergangen. Wie läuft‘s?

Ich bin sehr zufrieden. Ich arbeite mich gerade ein. Bei LéonWood® sind die Strukturen wesentlich besser, als bei meinem vorhergehenden Arbeitgeber. Dadurch macht das viel mehr Spaß! Mir persönlich sagt auch die große Vielfalt sowie das allgemeine Angebot mehr zu. Das macht den Vertrieb natürlich wesentlich interessanter und schöner. Und mit meinem neuen Büro in Siegburg, kann ich die Kunden optimal beraten, da ich alles da habe, was die Firma LéonWood® anbieten kann.

Stell dich doch mal in zwei, drei Sätzen vor!

Ich hatte mein Leben lang mit Holz zu tun. Mein Vater ist ebenfalls Schreiner. Ich bin also auch bereits in jungen Jahren mit ihm viel arbeiten gegangen und hab früh das Verhältnis zum Holz bekommen. Meine Liebe zum Holz hat sich damals entwickelt. Später bin ich dann mehr oder weniger in die Fußstapfen meines Vaters getreten, habe selbst den Schreinerberuf erlernt, so dass ich dort auch meine Gesellenprüfung gemacht habe. Nach einem kurzen Abstecher in den sozialen Bereich, habe ich gemerkt, dass ich meine Wurzeln wieder aufnehmen will. So habe ich dann in der Abendschule meinen Meister gemacht und nach der vollbrachten Prüfung, habe ich den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt, 14 Jahre eine Schreinerei geführt. Das ist jetzt mittlerweile auch schon 12 Jahre her, so dass ich auch im Holzhausbereich mittlerweile langjährige Erfahrung habe. Jetzt arbeite ich für den besten am Markt, den es nur gibt (grinst).

Was ist für dich das Besondere am Holz?

Holz ist ein sehr schöner Werkstoff, der halt auch eine sehr schöne Bearbeitung hat. Er ist warm, man kann sehr viele Techniken umsetzen auch im formschlüssigen, kraftschlüssigen Verband, oder auch klare Linien, Traditionslinien sehr schön bearbeiten. Ein Wohlgefühl, was man schon beim Arbeiten spürt, auch das Riechen des Holzes ist für mich immer wieder sehr schön, weil es auch ein gewisses Klima innerhalb eines Hauses bewirkt und das macht schon sehr viel Spaß.

Was hast du dir vorgenommen für das restliche Jahr?

Ich habe mir schon pro Monat ein Haus gesetzt. Man kann sich das ja sehr schön ausrechnen.. von März bis Dezember hab ich also noch ein bisschen was vor mir (grinst). Aber allgemein möchte ich viele neue Kontakte knüpfen – sowohl mit bauwilligen Kunden, als auch mit sonstigen Partnern. Ich möchte so viele Menschen wie möglich, vom wunderbaren Material Holz überzeugen und sie natürlich auch von LéonWood®-Häusern begeistern.

 

Willkommen im Team und viel Erfolg beim Erreichen dieser Ziele!

 

LéonNews: Neues Verkaufsbüro in Siegburg

Galerie