Prospekt anfordern
Webcam

Blockhaus „Viktoria“ im Brandenburgischen Oranienburg

Blockhaus "Viktoria": Reminiszenz an das Maritime

Allgemein ungepflegt: die Kleidung zerschlissen, der Charakter ist grob. Er ist durchaus zu Gewalt bereit. Ein vernarbtes Gesicht zeugt von Kämpfen, ein Auge hat er bei der Meuterei auf hoher See verloren und die Augenklappe ist nun seine Trophäe, die er mit Stolz trägt. Seinen eingekerbten Krummsäbel hat er immer bei sich.

Blockhaus-Besitzer Thomas Linke: der Seemann

Das Klischee vom Piraten auf See kennt wohl jeder. Und wenn Thomas Linke in diese Welt eintaucht, in seine – wie er selbst sagt – große „Buddelkiste“, dann scheinen diese Klischees auch zu stimmen. Seit neun Jahren mimt er verschiedene Seemänner und Piraten bei den Störtebeker Festspielen in Ralswiek auf Rügen. In diesem Jahr spielt er den Bootsmann und Abgesandten Mecklenburg. Mit Begeisterung erzählt er von der gerade erfolgreich absolvierten Premierenveranstaltung und man merkt ihm an, dass ihn die Störtebeker Festspiele und das Pirat- bzw. Seemann-Sein stark prägen.

Blockhaus-Individualist: Thomas Linke und die maritimen Einflüsse

Seit 2013 ist Thomas Linke auch LéonWood®-Bauherr. Seinem Blockhaus „Viktoria“ sind die maritimen, seemännischen Einflüsse deutlich anzumerken. Individualität war ihm beim Hausbau besonders wichtig. Beim Anblick seines ebenerdigen Holzhauses springen auch gleich zwei Dinge ins Auge: das Bullauge, das in die Hauseingangstür eingearbeitet wurde und der Steg, der das gesamte Blockhaus umläuft und auf der Hausrückseite in eine 24m² große Terrasse mündet. Hier verbringt er gern Zeit mit seiner Frau und seiner Tochter. Hier genießt er die Ruhe, die ihm durch seinen Beruf manchmal abhandenkommt.

Blockhaus-Feeling: "Die Chemie stimmte von Anfang an."

Thomas Linke und seine Frau Ricarda wollten sich bewusst verändern, sesshaft werden. Auf einem kleinen Grundstück im Raum Berlin hatten sie die Vorstellung eines gemütlichen Eigenheims. Bodenständig sollte es sein. Und ökologisch. Schnell kam man da auf ein Holzhaus. Wie man zu LéonWood®-Fachberater Thomas Milzow ins Büro gelangt ist, weiß Linke nicht mehr genau. Was er noch weiß ist, dass die Chemie von Anfang an stimmte, dass sich alles richtig anfühlte: „Wir konnten alles selbst entwickeln, wie wir bestimmte Sachen wollten“, berichtet der Schauspieler. „Eigentlich hatten wir den Blockhaus-Typen ‚Flatwood Green‘ im Blick. Bei einem Baustellenbesuch haben wir dann den Haustyp ‚Viktoria‘ erkundet. Uns hat gleich, der zusätzliche Stauraum im Dachgeschoss überzeugt.“ Überzeugt haben die beiden auch die ökologischen Aspekte: „Wir wollten von Anfang an auf Gipskarton verzichten. Wir haben uns also für Blockbohlen-Innenwände entschieden“, berichtet Thomas Linke. „Vom Dämmen mit Schafwolle und vor allem mit Kork – wie in der Bio-Doppelwand® von LéonWood® – sind wir sehr begeistert! Im letzten Sommer war ja so eine Affenhitze und wir konnten feststellen, dass es im Haus trotzdem sehr angenehm war.“ Allgemein heizen die Linkes alles mit dem Kamin, trotzdem sie eine Luft-Wärme-Pumpe und Fußbodenheizung besitzen: „Das reich völlig!“

Mit eigenen Händen und eigenen Ideen: Thomas Linke - der Selber-Blockhaus-Bauer

Das Holz für seinen Kamin zu Hause schlägt er vor seiner Störtebecker-Zeit im Sommer. „Das ist ein schöner Ausgleich zur Kopfarbeit in der Schauspielerei“, sagt Linke. Zu Hause will er im Herbst dann noch einen überdachten Schuppen für das geschlagene Feuerholz bauen. Weitere Arbeiten im Außenbereich sollen folgen und alles möchte Thomas Linke mit seinen eigenen Händen und eigenen Ideen machen. Wie den Bau seines LéonWood®-Blockhauses

LéonWood® wünscht Thomas Linke und seiner Familie viele Ideen, viel Ruhe und immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel!

  • Blockhaus-Typ:
    Viktoria
  • Grundriss:
    10,00 x 11,50 Meter
  • Baustoff:
    Bio-Doppelwand® DuoPlus*
    2x68mm Blockbohle massiv, Fichte
    132mm Dämmstoffraum für Korkgranulat
  • Innenwände:
    68mm Blockbohlen-Innenwände
    Fenster und Türen: Kiefer, 2-fach-verglast, zwei Polarfenster
    Dach: Walmdach, 24°Dachneigung
  • Besonderheiten:
    Terrasse 4x6m
    Hausumlaufender Holzsteg, 1m breit
    Bodenauszugstreppe von LéonWood®, wärmegedämmt
    Zierdeckenbalken im Wohn-/Essbereich zur Imitation einer Holzbalkendecke
    Blockhauslasur Leocolor® für innen und außen
    Konstruktiver Holzschutz durch große Dachüberstände
  • Liefertermin:
    21.11.2013

Mein Blockhaus - Familie Linke Brandenburg

Galerie