Prospekt anfordern
Webcam

Gute Gründe - Eigenschaften des Multitalents

Was Kork alles kann

Kork ist von Natur aus ein echter Alleskönner, der nicht aufhört zu wachsen. Jeder Kubikzentimeter Kork besteht aus 30 bis 42 Millionen Zellen (Abbildung). Da 89 Prozent des Gewebes aus gasförmigem Material besteht, ist die Dichte von Kork extrem gering – sie liegt zwischen 0,12 und 0,20 kg/m³. Das erklärt den großen Unterschied zwischen Volumen und Gewicht. Jede Zelle ist ein 14-seitiges, mit Luft gefülltes Polyeder. Kork besteht fast zur Hälfte aus Suberin, eine Mischung aus Fettsäure und starkem organischen Alkohol, der den Kork flüssigkeits- und gasundurchlässig macht. Weitere Bestandteile sind Lignin, Zellulose, Polysaccharide, Tannine und Wachse.

Perfekt fürs Bauen:

  • isolierend, schalldämmend und -absorbierend, undurchlässig für Flüssigkeiten, feuerfest, robust

Perfekt fürs Ambiente:

  • warm, formbeständig, weich aber trotzdem abnutzungsresistent

Perfekt für die Gesundheit:

  • allergiker-geeignet (Hausmilben und sonstige Kleinstpartikel können sich nicht festsetzen), antistatisch (bindet keinen Staub), atmungsaktiv, schimmelt nicht

Perfekt für die Umwelt:

  • reflektiert die Umgebungstemperatur, energieeffizient, umweltfreundlich, recyclebar

Quelle: http://www.schoener-leben-mit-kork.de

Alle Informationen über Korkeichen, die Eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten von Kork finden Sie auch im Imagefilm des Deutschen Kork-Verbandes e.V.

Kork? Kork! Die Reise einer Korkrinde - vom Baum bis zum Bodenbelag

http://www.youtube.com/watch?v=DvoerSbZq-Y