Prospekt anfordern
Webcam

LéonWood®-Massivholzhaus „Elch“ im Westerwald – November 2016

Massivholzhaus „Elch“ und das Walmdach: ein ganz besonderer optischer Reiz

Ein Walmdach bietet für Bauherren einen ganz besonderen, vor allem anderen optischen Reiz. Für viele überwiegt die Walmdach-Ästhetik als Faktor gegenüber der schlichten Variante eines „gewöhnlichen“ Satteldachs: ein bisschen nostalgisch, ein bisschen windschnittiger im Aufbau. Solch ein Walmdach macht auch den LéonWood®-Blockhaus-Typen „Elch“ zum Hingucker. Der sonst recht unkomplizierte Entwurf, wird durch diese Dachform aufgewertet. I-Tüpfelchen ist dann die vorangesetzte überdachte Terrasse mit Vierkant-Blockbohlengeländer. So hat dieser Holzhaus-Typ auch unsere Bauherren aus dem Westerwald überzeugt. Sie verfeinern sich ihren „Elch“ durch Innenwände, die – analog der Außenwand auch – aus massiven Fichten-Blockbohlen bestehen.
  • <b>Blockhaus-Typ:</b>
    Elch
  • <b>Grundriss:</b>
    9,00 x 10,50 Meter
  • <b>Baustoff:</b>
    Bio-Doppelwand DuoPlus *
    2x68mm Blockbohle massiv, Fichte
    132mm Dämmstoffraum für Korkgranulat
    Innenwände: Blockbohlen-Innenwände, 68mm massive Fichte
    Fenster und Türen: Nadelholz, 2-fach-Verglasung, eine Terrassentür
    Dach: Walmdach, 29° Dachneigung
  • <b>Besonderheiten:</b>
    Terrasse: 3,00 x 8,90m mit Vierkant-Blockbohlengeländer
    Blockbohlen-Innenwände
    Konstruktiver Holzschutz durch große Dachüberstände
  • <b>Liefertermin:</b>
    02.11.2016
LeonWood-Massivholzhaus Elch im Westerwald

Galerie