Prospekt anfordern
Webcam

Holzblockhaus zwischen Kamenz und Königsbrück: Mai 2013

Ein weiteres Holzhaus von LéonWood® in Sachsen

Das beliebte Blockhaus <b>"VikkingHus"</b> findet erneut einen Platz in Sachsen. Zwischen der Lessingstadt Kamenz und der Königsbrückerheide liegt im Norden Sachsens die Gemeinde Schwepnitz. Nach der Gründung einer Glashütte durch die Glasmacherfamilie Klahn im Jahre 1865 entwickelte sich Schwepnitz zu einer Industriegemeinde. Noch heute wird hier von einer Firma Glas hergestellt. In diese Region muss man einfach ein Blockhaus bauen. Gedacht, getan. Ab sofort wird in Schwepnitz ein Holzblockhaus vom Typ „VikkingHus“ stehen. Auf zwei Etagen und einer Gesamtwohnfläche von ca. 160m² wird bald eine 4-köpfige Familie das Leben genießen. Und das geht besonders wegen des wohngesunden Raumklimas, das durch die Wandausführung DuoDoppelExtraPlus* mit einer Korkdämmung von 192mm Breite ermöglicht wird. Nicht nur die Wände werden ökologische gedämmt auch das Dach wird der Umwelt und dem eigenen Geldbeutel zu Liebe mit Thermo-Hanf gedämmt. Kork und Hanf sind ein unschlagbares Team, wenn es darum geht zukünftig im Blockhaus in Schwepnitz energieeffizient zu leben. Durch den großen Dachüberstand wird, ganz ohne Chemikalien ein konstruktiver Holzschutz geschaffen.Durch den großen Dachüberstand wird, ganz ohne Chemikalien ein konstruktiver Holzschutz geschaffen. Holzblockhaus zwischen Kamenz und Königsbrück