Prospekt anfordern
Webcam

Doppel-Blockhaus „Garmisch“ von LéonWood® in Oberbayern – Oktober 2017

Typisch Bayrisch: Doppel-Blockhaus „Garmisch“

Das Blockhaus „Garmisch“ steht für Familie und Zusammenhalt, aber auch für Tradition. Der massive Bau, orientiert sich am typisch oberbayrischen Baustil und erhielt, nicht zuletzt, deswegen seinen Namen. Ein rechteckiger, lang gestreckter Baukörper mit hohem Kniestock, der seinen Bewohnern eine großzügige Wohnfläche bietet, gehört genauso zur typisch oberbayrischen Baustil, wie beispielsweise Giebelfassaden mit symmetrischen Elementen oder Sprossenfenstern. Auch sollten Tür- und Fensteröffnungen in einem ausgewogenen Verhältnis zur Wandfläche stehen. Dies haben unsere beiden Familien aus Bayern vorbildlich umgesetzt. Eher ungewöhnlich, ist die starke Dachneigung von 45° im Gegensatz zu den sonst ortstypisch, eher flacher geneigten Satteldächern. Sichtbare Sparren oder auch große Dachüberstände sind zwar typisch Bayerisch, aber auch typisch LéonWood®.

Rundum ökologisch gedämmt

Unsere beiden Familien setzen auf eine vollökologische Bauweise. Das Haus ist neben der Verwendung des Baustoffs Holz von allen Seiten nachhaltig gedämmt: die innovative BIO-Doppelwand® ist mit einer knapp 20 Zentimeter starken Korkdämmschicht ausgestattet, genauso wie die Dachflächen. In Giebel und Gauben sowie in den Innenwänden wurde Thermohanf verbaut, der im Hinblick auf die Dämmwerte dem ökologischen Alleskönner Kork in Nichts nachsteht. Schlussendlich setzen beide Familien in beiden Geschossen auch auf den korkgedämmten Polarfußboden von LéonWood®. Insgesamt stehen beiden Familien rund 245m² Wohnfläche zur Verfügung

  • Blockhaus-Typ:
    Garmisch
  • Grundriss:
    10,40 x 15,20 Meter
  • Baustoff:
    BIO-Doppelwand DuoExtraPlus*
    2x68mm Blockbohle massiv, Fichte
    192mm Dämmstoffraum für Korkgranulat
    Innenwände: Ständerbauweise, mit Hanf gedämmt
    Fenster und Türen: Nadelholz, 3-fach-Verglasung, zwei Dreiecksfenster, Fenstertüren, Haustür mit
    Überdachung und silbernem Löwenklopfer
    Dach: Satteldach, 45° Dachneigung, zwei Dachgauben
  • Besonderheiten:
    beide Doppelhaushälften sind durch die BIO-Doppelwand® (analog Außenwand) sowie durch eine
    zusätzliche beidseitige Vorsatzschale voneinander getrennt
    Kniestock in Blockwandausführung
    Massivholz-Innentüren im Landhausstil von LéonWood®, unbehandelt
    Vollökologische Dämmung des Blockhauses: Dachflächen und Außenwände mit 200mm Kork, Polarfußboden
    in EG (200mm Kork) und OG (100mm Kork), Innenwände sowie Giebel und Gauben mit Hanf
    Konstruktiver Holzschutz durch große Dachüberstände
  • Liefertermin:
    11.10.2017

 

Hier können Sie den Baustellenbericht downloaden: Doppel-Blockhaus "Garmisch" in Oberbayern

Galerie