Prospekt anfordern
Webcam

Blockhaus Vikkinghus - Neue Blockhausbaustelle von LéonWood® im April 2018

Norwegischer Flair im Erzgebirge - Neue Blockhausbaustelle von LéonWood® im April 2018

Der geradlinige Entwurf des <b>Massivholzhauses</b> vom Typ "Vikkinghus" erinnert an die Architektur norwegischer Küstenorte. Starke Vierkantbohlen am terrassenseitigen Giebel geben hier den Ton an. Ursprünglich mit einem Balkon angelegt, entschied sich unser Bauherr bei seinem Haus für mehr Wohnraum und gegen einen Balkon. Der damit entstandene Vorbau kann somit zur Überdachung der Terrasse genutzt werden. Die Bewohner können ganz witterungsunabhängig ihre Terrasse genießen und zum Entspannen nutzen. Das 78m² große Erdgeschoss mit beherbergt klassische Räumlichkeiten wie Wohn-Ess-Kochbereich sowie Gästebad, Hauswirtschaftsraum und Speisekammer. Im oberen Geschoss befinden sich dann auf weitern 73m² zwei Kinderzimmer, ein Elternschlafzimmer inkl. Ankleide sowie das Hauptbadezimmer und ein Abstellraum. Insgesamt stehen unseren Bauherren knapp 150m² ökologischer Wohnraum zur individuellen Entfaltung zur Verfügung. Dieses <b>Blockhaus</b> wurde mit der beliebten BIO-Doppelwand von LéonWood® realisiert, allerdings in besonderer Ausführung: statt des üblichen Fichtenholzes für beide Bohlenlagen, wählte unser Bauherr außen das optisch edle und besonders witterungsbeständige Lärchenholz. Die rötliche Färbung des Holzes verleiht dem Haus zudem eine feine Note.
  • <b>Blockhaus-Typ</b>:
    VIKKINGHUS
  • <b>Grundriss</b>:
    9,00 x x11,50 Meter
  • <b>Baustoff</b>:
    BIO-Doppelwand DuoPlus*
    68mm Blockbohle massiv, innen Fichte,
    132mm Dämmstoffraum für Korkgranulat,
    68mm Blockbohle massiv, außen Lärche
    Innenwände: Ständerbauweise,
    Fenster und Türen: Nadelholz, 2-fach Verglasung, mit abnehmbarem
    Sprossenkreuz, eine Topfscheibe, zwei verstärkte Terrassentüren,
    Hauseingangstür mit Überdachung, eine Nebeneingangstür
    Dach: Satteldach, 38° Dachneigung
  • <b>Besonderheiten</b>:
    sichtbare Holzbalkendecke im EG,
    Kehlbalkendecke,
    eine Satteldachgaube,
    Polar-Fußboden (160mm Kork) im EG,
    waagerechte Stülpverschalung,
    Konstruktiver Holzschutz durch große Dachüberstände
  • <b>Liefertermin</b>:
    18.04.2018
 Baustellenbericht zum Download

Galerie