Prospekt anfordern
Webcam

Blockhaus „Elch“ im Ruhrgebiet – Oktober 2019

Büro-Blockhaus mit rustikaler Pausenterrasse

Hier entsteht ein Bürohaus rustikaler Art: unser Bauherr aus dem Ruhrgebiet hat sich für ein Rundstammhaus vom Typ "Elch" als Firmensitz entschieden. Die gleichmäßige Anmutung der Rundstamm-Außenwand aus nordischer Kiefer trägt sicher genauso zum entspannten Arbeiten bei, wie die großzügige Raumaufteilung und das luftige Raumkonzept. Im Erdgeschoss befinden sich ein großer Konferenzraum mit angeschlossener Teeküche sowie ein Büro, ein WC und eine Kammer als Archiv. Das Obergeschoss wird komplett als Großraumbüro genutzt. Im Gegensatz zur Katalogvariante mit Walmdach, weist dieses <b>Blockhaus</b> zwei Giebel auf. Eine der Giebelseiten mündet in eine großzügige überdachte Terrasse mit massivem Rundbohlengeländer. Man betritt sie vom Konferenzraum aus. Hier lässt es sich vorzüglich in den Pausen entspannen, oder aber eine Besprechung in angenehmere Gefilde verlagern. Sämtliche Innenwände des Erdgeschosses sind ebenfalls als Rundstamm-Variante realisiert. Von allen Seiten ist man hier also vom wunderbar warmen Baustoff Holz umgeben. Das Besondere an der Rundstammwand NordicRound* ist ihre Einstofflichkeit. Das bedeutet, das Wandsystem besteht lediglich aus einer Schicht: Außenwand gleich Innenwand. Auf Grund der Wandstärke wird keine zusätzliche Dämmung benötigt. Des Weiteren können sich die positiven Materialeigenschaften des Holzes, im Vergleich zu einer glattkantigen Wandvariante, besser entfalten. Es ist einfach mehr Oberfläche da, über die sich die Eigenschaften entfalten können.
  • <b>Blockhaus-Typ:</b>
    Elch
  • <b>Grundriss:</b>
    8,90 x 10,45 Meter
  • <b>Baustoff:</b>
    Rundholzwand NordicRound*
    250mm nordische Kiefer
    Innenwände: <i>Rundstamm-Innenwände</i> im Erdgeschoss, Ständerbauweise im Obergeschoss
    Fenster und Türen: Nadelholz, 3-fach-Verglasung, Fenster ohne Sprossen, zwei Terrassentüren
    (eine davon verstärkt), Glasgiebel Variante 5 (zwei Dreiecksfenster, ein Rechteckfenster)
  • <b>Dachkonstruktion:</b>
    Satteldach, 35° Dachneigung, Binderdachstuhl
  • <b>Besonderheiten:</b>
    Satteldach statt Walmdach
    <i>Terrasse</i> mit Rundbohlengeländer
    Rundstamm-Innenwände EG
    Verkleidung der Dachschrägen sowie der Giebel mit Profilholz in Fichte von Innen
    konstruktiver Holzschutz durch große Dachüberstände
  • <b>Liefertermin:</b>
    09.10.2019
Baustellenbericht zum Download: Blockhaus_Elch_Ruhrgebiet

Galerie