Prospekt anfordern
Webcam

August 2021 – individuelles Massivholzhaus in Niederbayern

Großzügiges Massivholzhaus im Bayerischen Stil

Der Bayerische Stil zeichnet sich vor allem durch seine geradlinige, kompakte Architektur und eine strenge Symmetrie aus. Zwei Vollgeschosse werden auf einem rechteckigen Plan angelegt. Ein schlichtes Satteldach ohne Gauben schließt den Bau nach oben hin ab. Darüber hinaus ist eine der Giebelseiten zumeist mit einem charakteristischen Balkon ausgestattet, der über die gesamte Hausbreite verläuft.

Unsere Bauherren aus Niederbayern haben sich ihr Massivholzhaus also in heimischem Architekturstil vorgestellt. Es entsteht nun genau so in der Nähe von Deggendorf. Die wesentlichen – bereits angesprochenen – Charakteristika dieses Baustils haben unsere Bauherren in ihrem individuellen Entwurf bereits berücksichtigt. Sie verstärken das geradlinige Antlitz durch einen geraden Wandabschluss – das Tiroler Schloss – noch einmal mehr. Weiterhin haben sie sich mit Lärchenholz als Außenfassade für ein traditionelles Bauholz entschieden. Lärchenholz ist eines der robustesten sowie widerstandsfähigsten Hölzer. Es weist bei frischer Verarbeitung eine edle, rötliche Färbung auf. Mit der Zeit setzt sie eine Art Patina an, das Holz dunkelt nach, bis es schließlich in einem rustikalen Grau erscheint. Bauherren schätzen diesen Effekt sehr, da er doch eine besondere Natürlichkeit mit sich bringt.

Auch in ökologischer Hinsicht profitieren Bauherren vom lokalen Baustil: durch die beiden Vollgeschosse und die dadurch bedingte Realisierung der Giebelseiten sowie des Kniestocks in Blockwandausführung, können sich die wohngesunden Eigenschaften der BIO-Doppelwand® aus Holz und Kork in allen Geschossen voll entfalten. Zusätzlich wurde bei diesem Massivholzhaus der ebenfalls korkgedämmte Polar-Fußboden in beiden Etagen verbaut.

  • Blockhaus-Typ:
    Individual
  • Grundriss:
    8,50m x 14,00m
  • Baustoff:
    BIO-Doppelwand DuoPlus*
    1x92mm Blockbohle massiv, Lärche, D-Profil, außen
    132mm Dämmstoffraum für Korkgranulat
    1x68mm Blockbohle massiv, Fichte, innen
    Innenwände: Ständerbauweise
    Fenster und Türen: Nadelholz, Wärmeschutzglas mit 2-fach Verglasung, Fenster
    ohne Sprossen, Farbe: Nussbaum, Fenster im EG mit abschließbaren Oliven, ein
    Schiebe-Hebe-Element, Hauseingangstür mit Überdachung, eine Nebeneingangstür
  • Dachkonstruktion:
    Satteldach, 24° Dachneigung, Sparren-Pfetten-Dachstuhl, Sichtdachstuhl
  • Besonderheiten:
    Bayerischer Architekturstil
    Zwei Vollgeschosse (Kniestock und Giebelwände in Blockwandausführung)
    Eckverbindung Tiroler Schloss
    Balkon mit Lärchendielung
    Polar-Fußboden mit Korkdämmung im EG und DG
    sichtbare Holzbalkendecke im Erdgeschoss
    konstruktiver Holzschutz durch große Dachüberstände
  • Liefertermin:
    25.08.2021

Galerie