Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Fenstertechnik

StandardfensterFENSTERTECHNIK

Standardmäßig werden LéonWood® Fenster als komplett einbaufähige Elemente geliefert. Das heißt: Holzfenster, Fensterfutter und Fensterbekleidung werden individuell und auf die Wünsche der Baufamilien abgestimmt und angefertigt. Die Holzfenster sind vielfältig in ihren Formen und Ausführungen. Auch die Holztüren können den Vorstellungen der baldigen Hausbewohner angepasst werden.

POLARFENSTER

leonwood-polarfenster-innen


Nach finnischem Vorbild entwickelte die LéonWood® Blockhaus GmbH ein Fenster mit 4-Fachwirkung. Diese Fenster sind Bestandteil des polarconcept®.

Das Doppelfenster hat eine sehr gute Dämmwirkung – im Winter speichert die ruhende Luftschicht die Wärmeenergie und im Sommer puffert diese die Wärmestrahlen von außen ab.

leonwood-polarfenster-schnitt

Eine innenliegende Jalousie zwischen den beiden Fensterflügeln ermöglicht eine Verschattung. Aufwendige Verschattungsvarianten wie z.B. Fensterläden sind nicht notwendig.

leonwood-polarfenster-thermografie

Das Lüftungselement ermöglicht eine kontinuierliche Frischluftzufuhr. Die trapezförmigen Lamellen brechen jeglichen Luftstrom. So werden keine unangenehmen Zuglufterscheinungen empfunden.

Durch die integrierte Insektengage bleiben die ungebetenen Gäste fern.

Kosten: Diese hervorragenden Fenster liegen preislich etwa 50% höher als herkömmliche Fenster. Sie zahlen sich jedoch unter der Beachtung der vierfachen Nutzung aus.

Zurück zur Übersicht