Vinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo SliderVinaora Nivo Slider

Blockbohlenhäuser von LéonWood® mit leonbloc® erbauen

Glatte Wände für Ihr Blockhaus

LéonWood® bietet diverse unterschiedliche Wandausführungen zum Bau von Blockbohlenhäusern. Kunden können sich zum einen für runde Holzstämme als Basis entscheiden, wie beispielsweise bei der Nordic✮round, der Biodoppelwand®round oder der Naturstamm✮round. Wer lieber ein Blockhaus mit glatter Wandstruktur haben möchte, der hat die Wahl zwischen einer mit Kork gedämmten Bio-Doppelwand® oder der Wandausführung leonbloc®.

leonbloc® als moderne Alternative für Rundstammhäuser

Bei leonbloc® handelt es sich um eine solide, atmungsaktive Wand, welche aufgrund ihrer einstofflichen Eigenschaften keine weitere Dämmung benötigt. Eine absolute Winddichtigkeit ist gegeben dank der hohen Planauflage. Die Verarbeitung standardisierter, profilgefräster Stämme zählt zur modernen Variation des Blockhausbaus und verleiht dem Blockhaus eine filigrane und besonders gleichmäßige Optik. Die laminierten Bohlen machen es möglich, die Wände nach eigenen Wünschen farblich zu gestalten.

Die Wandausführung leonbloc® bietet eine geringe Holzfeuchte von 10 Prozent, welche sich positiv auf den Blockhausbau auswirkt. Die niedrige Holzfeuchte erhöht die Stabilität des Holzes und beugt Schimmelbildung vor. Je geringer die Holzfeuchte, desto kleiner auch die Veränderung des Holzes in Bezug auf dessen Umfang. Dies ist ein wichtiger Faktor beim Erbauen von Blockbohlenhäusern, da somit eine Bildung von Lücken vermieden werden kann.

Blockhausbau mit leonbloc® - die Details im Überblick:leonbloc

  • 20 – 25 cm stark
  • laminierte Bohlen
  • einstofflich, daher keine Dämmung notwendig
  • absolute Winddichtigkeit durch hohe Planauflage
  • dampfdiffusionsoffen
  • beste Wärmedämmeigenschaften
  • Holzfeuchte ca. 10 %
  • hervorragende bauphysikalische Eigenschaften
  • Nachweis der Brandsicherheit nach B1 (schwer entflammbar) ist möglich
Zurück zur Übersicht